Alle Artikel

Was würde Apple tun – auf englisch
Mein neues Buch “What would Apple do?” erscheint am 16.07.2013 auf englisch im Biteback Publishing Verlag, London. Es ist eine komplette Überarbeitung des deutschen Buches “Was würde Apple tun?”, denn in der Zeit zwischen den beiden Büchern hat sich in Sachen Apple viel getan. Aus dem Vorwort Als ich mit der deutschen Fassung des Buches im Jahr [...] Weiterlesen – ‘Was würde Apple tun – auf englisch’.
Lesenswert: W. Isaacson über Steve Jobs Designfokus
Wie Steve Jobs mit seinem Fokus auf Design Apple zu der Firma machte, die sie heute ist. Why do we assume that simple is good? Because with physical products, we have to feel we can dominate them. As you bring order to complexity, you find a way to make the product defer to you. Simplicity [...] Weiterlesen – ‘Lesenswert: W. Isaacson über Steve Jobs Designfokus’.
Warum nur Apple einen smarten Fernseher bauen kann
Leser meines Buches kennen das Kapitel mit dem Fernseher von Apple. Jetzt hat mich t3n gefragt, darüber einen Beitrag zu verfassen und mich dazu auch interviewt. Zudem konnte ich auf einem Panel vor einigen Tagen, das im Rahmen einer Bitkom Veranstaltung stattfand, meine Haltung zu diesem Thema deutlich machen. Der Artikel bei t3n. Weiterlesen – ‘Warum nur Apple einen smarten Fernseher bauen kann’.
Auf der Shortlist für den Wirtschaftsbuchspreis 2011
Welches ist das beste Wirtschaftsbuch des Jahres? Das Handelsblatt präsentiert zusammen mit der Frankfurter Buchmesse und der Investmentbank Goldman Sachs die Shortlist des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2011. Was würde Apple tun? ist unter den letzten zehn Büchern. Jetzt heisst es Handelsblatt lesen. Denn dort werden in den zehn Wochen vor der Buchmesse in Frankfurt die zehn [...] Weiterlesen – ‘Auf der Shortlist für den Wirtschaftsbuchspreis 2011’.
Wirtschaftsbücher Platz 46
Was würde Apple tun hält sich jetzt schon seit ein paar Wochen in der Bestsellerliste vom Manager Magazin. Beste Platzierung war bisher die 43. Dann ging es über Platz 50 zurück zu 46, wo das Buch jetzt auch steht. Weiterlesen – ‘Wirtschaftsbücher Platz 46’.
Ein Auszug aus “Die richtige Idee finden”
Wer Neues schaffen will, muss Altes wegwerfen. Dazu gehören traditionelle Einstellungen und Handlungsmuster ebenso wie die Idee, die man gerade erst ausgearbeitet hat. Auch wenn das schwerfällt. In einer Welt voller Ideen ist nicht mehr die einzelne Idee entscheidend, sondern der Prozess, mit dem die richtige ausgewählt wird. Ideen gibt es genug. Aber die Entwicklung [...] Weiterlesen – ‘Ein Auszug aus “Die richtige Idee finden”’.
Das Inhaltsverzeichnis
Warum Apple eigentlich alles falsch macht Warum kann man von Apple lernen? Apple ist der bessere Lehrmeister Offenheit ist kein Geschäftsmodell Der Wert des Preises Nutzer sind keine Erfinder Was kann man von Apple lernen? Die richtige Idee finden Wie ein Designer denken Den Nutzer beobachten, nicht analysieren Weniger als die anderen tun Prototypen für [...] Weiterlesen – ‘Das Inhaltsverzeichnis’.
Auf dem Weg zu Jeff Jarvis
Wie im heute erschienenen Artikel bei Werben und Verkaufen angekündigt, habe ich ein Exemplar des Buches nach New Jersey geschickt. Ich freue mich auf eine Reaktion vom Autor des Buches “Was würde Google tun?”. Weiterlesen – ‘Auf dem Weg zu Jeff Jarvis’.
Buchauszug: Wie kann ein Markenmedium aussehen?
Zunächst muss man es wie jedes andere Medium von einem einzigartigen Inhalt her entwickeln. Nutzer interessieren sich nicht sehr lange für ein iPod-Gewinnspiel, aber durchaus für Insider-Informationen über iPods. Diese Inhalte müs- sen regelmäßig hergestellt werden. Und es reicht keinesfalls aus, nur auf von Nutzern generierte Inhalte zu setzen. Die Kerninformationen müssen das Ergebnis einer [...] Weiterlesen – ‘Buchauszug: Wie kann ein Markenmedium aussehen?’.
Buchauszug: Warum Apple eigentlich alles falsch macht
Eigentlich dürfte Apple keinen Erfolg haben. Denn es ignoriert die üblichen Geschäftspraktiken der Branche. So bespielt das Unternehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Märkte, besitzt keine klare Kernkompetenz und operiert im Rahmen einer eigenen integrierten Technikwelt. Es werden enorme Summen in Forschung und Entwicklung investiert. Die Mitarbeiter entwickeln Innovationen in interdisziplinären Teams mit enormem Aufwand und diskutieren [...] Weiterlesen – ‘Buchauszug: Warum Apple eigentlich alles falsch macht’.
iPad 2 / Die “post-pc-area” hat begonnen
Es ist dünner, es ist leichter, es ist schneller und kann mehr. Wie erwartet wurde heute das iPad 2 vorgestellt. Es hat zahlreiche Neuerungen und wird sich wahrscheinlich ebenso gut verkaufen, wie das erste iPad oder die Nachfolger vom iPhone. Wer sich technische Details ansehen will, klickt hier. Bemerkenswert ist etwas anderes: am Ende der [...] Weiterlesen – ‘iPad 2 / Die “post-pc-area” hat begonnen’.
Interview über das Buch im Nordwestradio
Am 26. Februar lief um 23 Uhr die Sendung “Literaturzeit” auf 88,3 UKW – dem Nordwestradio von Radiobremen und dem NDR.  Unter anderem ging es auch um “Was würde Apple tun?”, um Qualität, Orientierung und die Frage nach Glaubwürdigkeit. Das Interview kann man hier direkt hören. Weiterlesen – ‘Interview über das Buch im Nordwestradio’.
Hört endlich auf zu meckern
Wenn man viele der Reaktionen auf Apples neues Modell zum Verkauf von Abos durchliest, kommt man unweigerlich auf den Satz: “Hört endlich auf zu meckern und nutzt die Möglichkeiten, anstatt sie zu bekämpfen”. Was ist ungerecht an einem Modell, bei dem der Vertrieb, die Logistik, das Fulfilment und ein Teil des  Marketings 30% des Umsatzes [...] Weiterlesen – ‘Hört endlich auf zu meckern’.
Warum Apple ein iPhone Nano für die Cloud baut
Logischerweise ist es nur ein Gerücht. Wie einige ‘Quellen’ behaupten, arbeite Apple an einem kostengünstigen Cloud Phone – dem iPhone Nano. Um die Kosten zu drücken reduziert Apple demnach nicht seine Gewinnabsichten, sondern die Bauteile, zum Beispiel den Speicher des Gerätes. Es kann nur Musik, Fotos oder Filme zeigen, wenn es mit dem Netz verbunden [...] Weiterlesen – ‘Warum Apple ein iPhone Nano für die Cloud baut’.
Ein Fernseher von Apple
In meinem Buch gibt es ein ganzes Kapitel (Wie sähe ein Fernseher von Apple aus?) darüber. Heute stolpere ich über diesen Artikel bei macnotes.de: Darin heisst es, Apples LCD-Hunger, in den mit über 4 Mrd. Dollar eine Menge investiert wurde, sei ein Indikator dafür. Piper Jaffrays-Analyst Gene Munster wird als Quelle genannt, die in anderen [...] Weiterlesen – ‘Ein Fernseher von Apple’.
Enteignet Google – ein Vorschlag auf FTD.de
Peter Ehrlich schlägt auf ftd.de vor, Google solle seine Suchmaschine den Nutzern schenken. Man solle aus google.com google.org machen. Er schreibt, das Monopol des Suchgiganten bedrohe das gesamte Internet. Denn Google kommerzialisiert persönliche Daten. In “Was würde Apple tun” zitiere ich ein Forummitglied aus den USA: “If you don’t pay for a product – you’ll [...] Weiterlesen – ‘Enteignet Google – ein Vorschlag auf FTD.de’.
Apps Apps Apps
Wenn man einen Kongress wie die mdays besucht, hat man den Eindruck, das die ganze Veranstaltung erst durch Apple und die Einführung des mobilen Internet mit dem iPhone erfunden wurde. Zwar gibt es die Veranstaltung schon länger, jedoch besteht 2011 jeder Vortrag nur aus den Vor- und Nachteilen von Apps. Da beraten öffentlich Geschäftsführer von [...] Weiterlesen – ‘Apps Apps Apps’.
Wie Apple zur wertvollsten Firma der Welt werden kann
Wie auf einigen gewöhnlich gut informierten Blogs berichtet wird, will Apple in seiner nächsten iPhone Generation NFC Chips einbauen.  Soweit so gut. Mit dieser “Nah-Feld-Kommunikation” Technologie kann man Daten austauschen. Das macht Bluetooth auch. Doch mit NFC kann man das sehr sicher tun. Es geht um einfaches zahlen mit dem Handy. Es geht darum, dass [...] Weiterlesen – ‘Wie Apple zur wertvollsten Firma der Welt werden kann’.